Cortana: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ergun's Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
K
 
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
Cortana wird von Microsoft als "persönliche Assistentin" auf dem Windows Phone oder Desktopsystem beworben. <br />
 
Cortana wird von Microsoft als "persönliche Assistentin" auf dem Windows Phone oder Desktopsystem beworben. <br />
 
==Kritik==
 
==Kritik==
Cortana mag hilfreich sein, sammelt jedoch auch viele Daten über den Benutzer. Es werden z.B. "personalisierte Sprachmodelle" auf den Microsoftservern angelegt<ref>Windows 10 analysiert Anwenderdaten: Der Nutzer als wichtigstes Produkt|http://www.taz.de/Windows-10-analysiert-Anwenderdaten/!5218515/</ref>.<br />
+
Cortana sammelt viele Daten über den Benutzer. Es werden z.B. "personalisierte Sprachmodelle" auf den Microsoftservern angelegt<ref>Windows 10 analysiert Anwenderdaten: Der Nutzer als wichtigstes Produkt|http://www.taz.de/Windows-10-analysiert-Anwenderdaten/!5218515/</ref>.<br />
 
==Deaktivierung==
 
==Deaktivierung==
 +
=== Manuell ===
 
Cortana kann folgenderweise deaktiviert werden:<br />
 
Cortana kann folgenderweise deaktiviert werden:<br />
  
Zeile 18: Zeile 19:
 
# auf das "Zahnrad" (Einstellungen) klicken
 
# auf das "Zahnrad" (Einstellungen) klicken
 
# auf "aus" stellen
 
# auf "aus" stellen
 +
=== Per GPO ===
 +
Diese Richtlinieneinstellung gibt an, ob Cortana auf dem Gerät zugelassen ist. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren oder nicht konfigurieren, wird Cortana auf dem Gerät zugelassen. Wenn Sie die Einstellung deaktivieren, wird Cortana ausgeschaltet. Wenn Cortana ausgeschaltet ist, können Benutzer mithilfe der Suchfunktion trotzdem Informationen auf dem Gerät und im Internet suchen.
 +
<br />
 +
Computerkonfiguration → Richtlinien → Administrative Vorlagen→ Windows-Komponenten → Suche: "Cortana zulassen"
 
==Plattformen==
 
==Plattformen==
 
Cortana ist auf Windows Phone 8.1, Windows Phone 10, Windows 10 Android<ref name="Cortanaunterandroidios">http://www.heise.de/newsticker/meldung/Sprachassistenten-Microsoft-veroeffentlicht-Cortana-fuer-Android-und-iOS-3041596.html</ref> und iOS<ref name="Cortanaunterandroidios"></ref> verfügbar.
 
Cortana ist auf Windows Phone 8.1, Windows Phone 10, Windows 10 Android<ref name="Cortanaunterandroidios">http://www.heise.de/newsticker/meldung/Sprachassistenten-Microsoft-veroeffentlicht-Cortana-fuer-Android-und-iOS-3041596.html</ref> und iOS<ref name="Cortanaunterandroidios"></ref> verfügbar.
==Einzelnachweise==
+
== Einzelnachweise, Weblinks und Anmerkungen ==
 
<references/>
 
<references/>

Aktuelle Version vom 5. März 2016, 11:12 Uhr

Cortana ist die Spracherkennung von Windows 10.

Beschreibung

Cortana wird von Microsoft als "persönliche Assistentin" auf dem Windows Phone oder Desktopsystem beworben.

Kritik

Cortana sammelt viele Daten über den Benutzer. Es werden z.B. "personalisierte Sprachmodelle" auf den Microsoftservern angelegt[1].

Deaktivierung

Manuell

Cortana kann folgenderweise deaktiviert werden:

Windows Version 10.0 (Build 10240) 1st Release

  1. klick in die Eingabebox "Web und Windows durchsuchen"
  2. auf das "Zahnrad" (Einstellungen) klicken
  3. auf "aus" stellen

Windows Version 1511 (Build 10586.104) 2nd Release

  1. klick in die Lupe in der Taskbar
  2. auf das "Zahnrad" (Einstellungen) klicken
  3. auf "aus" stellen

Per GPO

Diese Richtlinieneinstellung gibt an, ob Cortana auf dem Gerät zugelassen ist. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren oder nicht konfigurieren, wird Cortana auf dem Gerät zugelassen. Wenn Sie die Einstellung deaktivieren, wird Cortana ausgeschaltet. Wenn Cortana ausgeschaltet ist, können Benutzer mithilfe der Suchfunktion trotzdem Informationen auf dem Gerät und im Internet suchen.
Computerkonfiguration → Richtlinien → Administrative Vorlagen→ Windows-Komponenten → Suche: "Cortana zulassen"

Plattformen

Cortana ist auf Windows Phone 8.1, Windows Phone 10, Windows 10 Android[2] und iOS[2] verfügbar.

Einzelnachweise, Weblinks und Anmerkungen