God Mode in Windows (Spezieller Ordner)

Aus Ergun's Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wenn man unter Windows einen speziellen Ordner anlegt, befinden sich in diesem alle Einstellungsmöglichkeiten der Systemsteuerung.

Beschreibung

Diese Funktion wird unter anderem auch als "Master Control Panel" (Haupt-Bedienfeld) oder "All Tasks Folder (Ordner für alle Aufgaben) bezeichnet.

Implementierungsmöglichkeiten

Version mit Ordner[1]

  1. Auf dem Windows Desktop einen leeren Ordner erstellen
  2. Ordner "GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}" benennen

Anstelle von "GodMode" darf man natürlich auch etwas anderes schreiben.

Version mit Verknüpfung[2]

  1. Auf dem Windows Desktop eine neue Verknüpfung erstellen
  2. Als Speicherort des Elements geben Sie "%WinDir%\explorer.exe shell:::{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}" ein
  3. Als Bezeichnung der Verknüpfung geben Sie z.B. "GodMode" an

Version im Internet Explorer/Windows Explorer

  1. In die Adresszeile "shell:::{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}" kopieren, hier werden dann alle Elemente unter "Alle Aufgaben" im Explorer gezeigt

Technischer Hintergund

Bei diesem "Trick" wird eine sog. CLSID (Class-ID) benutzt, bzw. eine GUID (Globally Unique IDentifier)

Bekannte Probleme

Bei Windows Vista (x64) kommt es zu Abstürzen vom Internet Explorer.

Abhilfe

  1. Start des Taskmanager ([STRG]+[UMSCHALT]+[ESC])
  2. „Datei - Neuer Task (Ausführen...)“
  3. "cmd"
  4. rd %UserProfile%\Desktop\GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Diese Vorgehensweise entfernt den Ordner wieder vom System, wobei der Name "GodMode" natürlich gegen den tatsächlichen Namen ersetzt werden muss

Bemerkungen

  1. Dies ist die weniger empfohlene Variante, siehe auch bekannte Probleme
  2. Dies ist die empfohlene Variante