Systemordner aus “Dieser PC” entfernen

Aus Ergun's Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unter Windows lassen sich die Ordner "Bilder", "Desktop", "Dokumente", "Downloads", "Musik" und "Videos" etc. auf verschiedenen Wege ausblenden.


Beschreibung

In den unterschiedlichen Windowsversionen kann die Anzeige die Systemordner im Explorer entfernt werden, wenn diese Ordner nicht benötigt werden.
Dazu sind meistens Eingriffe ins System nötig, die sich entweder über div. Software bewerkstelligen lässt, oder man entfernt entsprechende Registry-Keys.

Es empfiehlt sich, bevor man Registry Einträge löscht, diese vorher zu exportieren (Rechtsklick auf Schlüssel -> Exportieren), um die Einträge später ggf. wiederherstellen zu können.

Beim Export des Schlüssels in eine *.reg Datei, kann man diese z.B. mit "Einblenden_Ordner-Bilder.reg" benennen. Anschließend erzeugt man eine Datei Kopie der Datei, benennt sie z.B. in "Ausblenden_Ordner-Bilder.reg" um und bearbeitet (Rechtsklick -> Bearbeiten) die Datei.
In der Datei steht folgendes drin:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\...UndSoWeiterUndSofort

Wenn man ein "-" zwischen "[" und "H" einfügt, sieht der Dateiinhalt folgendermaßen aus:

Windows Registry Editor Version 5.00

[-HKEY_LOCAL_MACHINE\...UndSoWeiterUndSofort

Mit dem "-" wird beim Zusammenführen der Registry-Key-Datei mit der Registry-Datenbank der Schlüssel aus der Registry entfernt. Nun kann man mit wenigen Schritten die Ordner anzeigen oder ausblenden lassen. Das "Zusammenführen" geschieht durch Doppelklick, oder durch Rechtsklick -> Zusammenführen.

Natürlich kann man auch mehrere Schlüssel in eine *.reg-Datei einfügen, so kann man gleich mehrere Schlüssel löschen, bzw. wieder anlegen.

Windows 10

Windows 10 Erscheinungsbild mit Systemordnern
Windows 10 Erscheinungsbild ohne die Systemordner Bilder, Dokumente, Musik und Videos

Um die Ordner unter Windows 10 auszublenden, werden die entsprechenden Registry-Einträge entfernt, die Ordner sind aber weiterhin vorhanden. Diese Änderung betrifft alle User, da es den "HKEY_LOCAL_MACHINE" Zweig betrifft.

Registry-Pfad

Für das Ausblenden der Ordner im Explorer wird folgender Pfad in der Registry benutzt:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace\

Für das Ausblenden der Ordner im "Speichern unter..." Dialog von x32 Programmen wird folgender Pfad in der Registry benutzt:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace

Registry-Keys

Ordner Schlüssel
Bilder {24ad3ad4-a569-4530-98e1-ab02f9417aa8}
Desktop {B4BFCC3A-DB2C-424C-B029-7FE99A87C641}
Dokumente {d3162b92-9365-467a-956b-92703aca08af}
Downloads {088e3905-0323-4b02-9826-5d99428e115f}
Musik {3dfdf296-dbec-4fb4-81d1-6a3438bcf4de}
Videos {f86fa3ab-70d2-4fc7-9c99-fcbf05467f3a}

Windows 8.1

Um die Ordner unter Windows 8.1 auszublenden, werden die entsprechenden Registry-Einträge entfernt, die Ordner sind aber weiterhin vorhanden. Diese Änderung betrifft alle User, da es den "HKEY_LOCAL_MACHINE" Zweig betrifft.

Registry-Pfad

Für das Ausblenden der Ordner im Explorer wird folgender Pfad in der Registry benutzt:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace\

Für das Ausblenden der Ordner im "Speichern unter..." Dialog von x32 Programmen wird folgender Pfad in der Registry benutzt:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace


Registry-Keys

Ordner Schlüssel
Bilder {3ADD1653-EB32-4cb0-BBD7-DFA0ABB5ACCA}
Desktop {B4BFCC3A-DB2C-424C-B029-7FE99A87C641}
Dokumente {A8CDFF1C-4878-43be-B5FD-F8091C1C60D0}
Downloads {374DE290-123F-4565-9164-39C4925E467B}
Musik {1CF1260C-4DD0-4ebb-811F-33C572699FDE}
Videos {A0953C92-50DC-43bf-BE83-3742FED03C9C}

Einzelnachweise, Weblinks und Anmerkungen